Erteilung Gaststättenerlaubnis
Symbolbild (Foto: © Goinyk – Adobe Stock)

Gaststättenerlaubnis erteilt – Erfolg beim Gewerbeamt Berlin

27.11.2023 | Verwaltungsrecht

Sachbearbeitende Rechtsanwältin: Claudia Schindler
Rechtsgebiet: Gewerberecht
Ergebnis: Erteilung Gaststättenerlaubnis, geringes Bußgeld und Abwendung Zwangsgeld
Wo? Bezirksamt Berlin

Unerlaubter Alkoholausschank  – Drohendes Bußgeld und Versagung des Antrags auf Erteilung Gaststättenerlaubnis

Unsere Mandantin war bereits im Besitz einer einfachen Gaststättenerlaubnis ohne Alkoholausschank. Bei einer geschlossenen Gesellschaft in ihrem Eventlokal hatte die Mandantin Alkohol ausgeschenkt ohne die dafür erforderliche Erlaubnis zu haben, in dem Glauben, sie dürfe das bei geschlossenen Gesellschaften.

Das Gewerbeamt drohte mit einem Bußgeld und einem Zwangsgeld in fünfstelliger Höhe.

Die Mandantin hatte außerdem bereits einen Antrag auf eine Gaststättenerlaubnis mit Alkoholausschank gestellt. Das Gewerbeamt äußerte dazu baurechtliche Bedenken und kündigte die Versagung an.

Akteneinsicht und Argumentation gegenüber Gewerbeamt

In einem ersten Schritt haben wir Akteneinsicht beim Gewerbeamt genommen und die Mandantin über die gesetzliche Lage bezüglich des Alkoholausschanks informiert.

Gegenüber dem Gewerbeamt haben wir argumentiert, dass die Mandantin der Meinung war, sich rechtstreu zu verhalten und das Alkoholangebot bei geschlossenen Gesellschaften aus der Werbung und der Karte genommen hat.

Wir haben auch das Bauamt kontaktiert und um Stellungnahme gebeten.

Erfolg vor dem Gewerbeamt und dem Bauamt – Erteilung der Gaststättenerlaubnis

Unsere Argumentation führte zum Erfolg. Wir konnten das Zwangsgeld abwenden und das Gewerbeamt hat nur ein Bußgeld im unteren Bereich verhängt.

 

Da das Bauamt im Ergebnis keine Einwendungen hatte, wurde zudem die Gaststättenerlaubnis erteilt.

Unsere zuständigen Anwälte im
Verwaltungsrecht

Dr. Katharina Sponholz

Dr. Katharina Sponholz

Lehrbeauftragte für Verwaltungsrecht und angestellte Rechtsanwältin der Kanzlei

Email: [email protected]

RAin Claudia Schindler

Claudia Schindler

angestellte Rechtsanwältin der Kanzlei

Email: [email protected]

RA Keno Leffmann

Keno Leffmann, M.A.

angestellter Rechtsanwalt der Kanzlei

Email: [email protected]

Prof.Dr. Thomas Bode

Prof. Dr. Thomas Bode

Of Counsel
Professor für Strafrecht- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Email: [email protected]

RA Benjamin Grunst

Benjamin Grunst

Fachanwalt für Strafrecht
Zertifizierter Verteidiger für Wirtschaftsstrafrecht (DSV e. V.)

Email: [email protected]

Vincent Trautmann

Vincent Trautmann

angestellter Rechtsanwalt der Kanzlei

Email: [email protected]

Neueste Beiträge

Kitaplatz in Tübingen erhalten

Die Mandanten müssen zum Frühling 2024 aus beruflichen Gründen nach Tübingen ziehen und benötigten für ihre Tochter zum April 2024 einen Kitaplatz. […]

TikTok-Profil für Mr. Tech erfolgreich entsperrt

Mr. Tech ist Content Creator und hat allein auf dem Videoportal TikTok über 100.000 Follower bzw. über 35 Mio. Videoaufrufe. Er veröffentlicht regelmäßig Inhalte zum Thema „Künstliche Intelligenz“ (KI), […]

Bewertungen bei Proven Expert

Kontakt

BUSE HERZ GRUNST
Rechtsanwälte PartG mbB

Bahnhofstraße 17
12555 Berlin
Telefon: +49 30 513 026 82
Telefax: +49 30 51 30 48 59
Mail: [email protected]

Weitere Standorte:

Kurfürstendamm 11
10719 Berlin
Telefon: +49 30 513 026 82
Telefax: +49 30 51 30 48 59
Mail: [email protected]

Alter Wall 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 809 031 9013
Fax: +49 40 809 031 9150
Mail: [email protected]

Antonienstraße 1
80802 München
Telefon: +49 89 74055200
Fax: +49 89 740552050
Mail: [email protected]