Anwalt für
Domainrecht

Worum geht es im Domainrecht?

Das Domainrecht ist kein eigenständiges Rechtsgebiet, sondern ein Sammelbegriff für die verschiedenen Regelungen im Zusammenhang mit der Vergabe und der Veräußerung von Internetadressen.

Die Vergabe der sogenannten Top-Level-Domains wie z. B. .de, .com, .net oder .berlin erfolgt nach dem Prioritätsprinzip. Dies bedeutet, dass grundsätzlich derjenige, welcher zuerst eine bestimmte Domain registriert, den Zuschlag von der jeweiligen Registrierungsstelle erhält. Dies sind beispielsweise die DENIC für die .de-Domains oder die ICANN für die .com-Domains.

Im Rahmen einer Domain-Anmeldung werden die Berechtigungen oder mögliche Rechtsverstöße des Anmelders durch die Registrierungsstellen nicht geprüft. Daher sind insbesondere Namensrechte oder Markenrechte selbstständig durch den Anmelder zu beachten.

Wie ist die Rechtsstellung des Domaininhabers?

Eigentum kann man nur an körperlichen Gegenständen (= Sachen im Sinne von § 90 BGB) erlangen. Bei einer Domain handelt es sich jedoch um keine Sache, sondern um ein Recht des Domaininhabers gegen die jeweilige Registrierungsstelle. Daher spricht man auch von einem Domaininhaber und nicht von einem Domaineigentümer.

Zur Aufrechterhaltung dieses Rechts muss der Domaininhaber eine jährliche Registrierungsgebühr bezahlen.

Mit welchen Rechtsgebieten hat das Domainrecht Berührungspunkte?

  • Vertragsrecht (insbesondere Domainhandel)
  • Wettbewerbsrecht (Verstöße gegen das UWG)
  • Markenrecht (Verstöße gegen das Markengesetz, z. B. durch „Domaingrabbing“)
  • Namensrecht

Weitere Informationen zu unseren Leistungen im IT-Recht finden Sie hier:
➡️ Anwälte für IT-Recht.
 

Die Kanzlei BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte mit Standorten in Berlin und Hamburg berät Sie bundesweit in allen Fragen des Domainrechts.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zum Anwalt Ihres Vertrauens auf

Wenden Sie sich für weitere Fragen gerne an unsere Kanzlei - Tel: +49 30 600 33 814 - oder kontaktieren Sie uns jetzt, um einen ersten Telefontermin oder einen Termin an einem unserer Standorte in Berlin oder Hamburg zu vereinbaren.

    Kontaktformular

    mit * gekenzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

    Möchten Sie uns gleich ein Dokument übermitteln? *

    janein

    Hier können Sie eine Abmahnung, Anklage oder ein anderes Schreiben als Anhang beifügen: (Erlaubte Dateitypen: jpg | jpeg | png | gif | pdf / Dateigrösse: max. 12 MB)

    Ihre Nachricht an uns:

    Erfahrungen & Bewertungen zu BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte PartG mbB

    Ihre Ansprechpartner:

    Rechtsanwalt u. Partner

    Norman Buse, LL.M.

    Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht | Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz | Master of Laws (Medienrecht & IP | Lehrbeauftragter

    E-MAIL SCHREIBEN

    Rechtsanwalt u. Partner

    David Herz

    Fachanwalt für IT-Recht | Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht | Lehrbeauftragter

    E-MAIL SCHREIBEN

    Rechtsanwältin

    Christin Laxa

    Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht

    E-MAIL SCHREIBEN

    Rechtsanwalt

    Marc Faßbender

    E-MAIL SCHREIBEN

    BUSE HERZ GRUNST
    Rechtsanwälte PartG mbB

    Bahnhofstraße 17
    12555 Berlin
    Telefon: +49 30 600 33 813
    Telefax: +49 30 51 30 48 59
    Mail: kontakt@kanzlei-bhg.de

    Weitere Standorte:

    Kurfürstendamm 11
    10719 Berlin
    Telefon: +49 30 600 33 813
    Telefax: +49 30 51 30 48 59
    Mail: kontakt@kanzlei-bhg.de

    Alter Wall 32
    20457 Hamburg
    Telefon: +49 40 809 031 90 13
    Fax: +49 40 8090319150
    Mail: kontakt@kanzlei-bhg.de