RA Norman Buse (Foto: © Dietmar Schmidt)

Interview zum Thema der digitale Angriff auf die Persönlichkeitsrechte

16.03.2019 | Medien- und Wirtschaftsrecht

RA Norman Buse, LL.M., hat dem Unternehmer-Podcast MARKENREBELL ein ausführliches Interview zum Persönlichkeitsrechtsschutz im Internet gegeben.

MARKENREBELL richtet sich an Persönlichkeiten, die es verstanden haben, dass Markenführung, Kommunikation und Digitalisierung nicht nur zusammen gehören, sondern vor allem eines sind: Chef-Sache. Norman Glaser führt hier regelmäßig Interviews zu diesen Themen und gibt in seinem Podcast wertvolle und unterhaltsame Inhalte in Form von SoloShows, Q&As, Fachartikeln und Ratgeber. In der aktuellen Folge stand Norman Buse Rede und Antwort zu folgenden Themen:

  • Wieso hat er sich auf das Thema Persönlichkeitsrechte spezialisiert?
  • Was man bei Social Media Posts beachten sollte, um sich zu schützen.
  • Wie wehrt man sich gegen Angriffe auf das Persönlichkeitsrecht? Hat man eine Chance gegen Google, Facebook, YouTube & Co.?
  • Welche Schritte sind zu unternehmen, wenn man gegen eine Rufschädigung im Internet vorgehen möchte?
  • Wie sieht es mit negativen Bewertungen bzw. Rezensionen aus?
  • Wie gehe ich mit jemanden um, der unwahre Tatsachenbehauptungen über mich verbreitet?
  • Wie kann ich meine Kinder vor Cybermobbing schützen?

Verfügbar auf den gängigen Podcast-Portalen.
 

Erfahrungen & Bewertungen zu BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte PartG mbB

Kontakt

BUSE HERZ GRUNST
Rechtsanwälte PartG mbB

Bahnhofstraße 17
12555 Berlin
Telefon: +49 30 600 33 814
Telefax: +49 30 51 30 48 59
Mail: kontakt@kanzlei-bhg.de

Weitere Standorte:

Kurfürstendamm 11
10719 Berlin
Telefon: +49 30 600 33 814
Telefax: +49 30 51 30 48 59
Mail: kontakt@kanzlei-bhg.de

Alter Wall 32
20457 Hamburg
Telefon: +49 40 8090319013
Fax: +49 40 8090319150
Mail: kontakt@kanzlei-bhg.de